Cloud-Anbieter und Release-Notes

Gestern habe ich das Thema “Roadmaps der Cloud-Anbieter” angerissen. Diese sind durchaus wichtig. Ich finde aber auch, dass die Release-Notes der vergangenen Wochen und Monate interessant sind. Auch hier gibt es massive Unterschiede zwischen den Anbietern:

Aus meiner persönlichen Sicht: Die Release-Notes von Amazon AWS und Microsoft (O365 und auch Azure) sind umfangreich und transparent- quasi schon vorbildlich. Andere Anbieter tun sich damit durchaus schwer(er). Aber auch das zeigt: Die großen Anbieter sind es vielleicht nicht umsonst. Und ja, hier gibt es noch viele andere Punkte, die man betrachten muss, wie z. B. die rechtlichen Aspekte, das Thema Datensicherheit und auch (und vor allem) das Thema “Abhängigkeit”.

Auch diese Liste werde ich versuchen, up-to-date zu halten.

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere