Der Digitale Wandel und die Abhängigkeit

Der Digitale Wandel ist im Begriff zu wirken und wird auch immer mehr Bereiche einnehmen. Aber, wie sieht es mit Europa aus – begibt man sich hier in eine Abhängigkeit?

Ein Teil des Digitalen Wandels ist die zunehmende Verwendung von mobilen Geräten. Und damit die immer massivere Verwendung von Web- oder Webähnlichen Anwendungen. Ein guter Teil der Webseiten laufen direkt (hosting) oder indirekt (CDN) in der Amazon AWS oder einem der weiteren großen (US)-Cloudanbieter. Oder aber die Seiten laufen unter Zuhilfenahme oder mit Anbindung an einer der großen (US)-Social-Media-Companies. Wenn wir uns Richtung Office-Anwendungen begeben, haben wir mit dem Microsoft-Office (seit O365 quasi als “Online-Version”) eine richtig gute Lösung . Die Anwendung ist absolutes State-Of-The-Art. Wie sieht es im Backend-Server-Bereich aus? Microsoft ist hier quasi Platzhirsch, europäische Alternativen sind, mit Ausnahme von open-source-Produkten, nicht in Sicht. Das Thema lässt sich auch außerhalb der normalen IT weiterspinnen: Im grundsätzlichen Elektronik-Bereich sieht es z. B. kaum anders aus, egal ob Smartphones, Smartwatches, Notebooks, “sprechende Assistenten” und vieles, vieles mehr.

Ich möchte in diesem Artikel nicht politisch werden, aber vielleicht sollte sich die EU (primär natürlich die Unternehmen in der EU) verstärkt Gedanken machen, die Produkte, Lösungen und auch die Grundlagen für eine Digitale Transformation auch inneneuropäisch zur Verfügung zu stellen- oder wenigstens zu forcieren. Wenn nicht, dann wird es immer eine Abhängigkeit zu anderen Ländern geben- außerdem gleicht sich der Fortschritt der Digitalen Transformation quasi der Geschwindigkeit der “Großen” an. Andererseits ist die Digitale Transformation ja ein weltweites Thema, das sicherlich alle betrifft.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 10. Mai 2018

    […] immer mehr in ein Korsett das manchmal sicherlich auch Nachteile hat. Die Standardisierung hat (wie an anderer Stelle schon geschrieben) massive Vorteile: Geringere Kosten, schmale Einarbeitungszeiten, schnellere Update-Möglichkeiten, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere