Kurztip: WordPress in der AWS – best practice

WordPress ist sicherlich eines der bekanntesten CMS. Da ist es kein Wunder, dass die Cloud-Anbieter es potentiellen Nutzern von WordPress möglichst einfach machen möchten, dieses System in DEREN Cloud ans laufen zu bekommen. Amazon hat für die AWS ein recht gutes Whitepaper erstellt:

https://d0.awsstatic.com/whitepapers/wordpress-best-practices-on-aws.pdf

Als weitere Ressource ist

https://aws.amazon.com/de/blogs/architecture/

zu empfehlen.

Das Best-Practice geht eine WordPress-Installation in einer recht skalierbaren Umgebung an, bis hin zu einem redundanten und hochverfügbaren Ausbau. Sehr positiv: Wir sprechen hier vom Stand Februar 2018!

 

Der Stand eines ähnlichen Whitepapers von Microsoft für Azure ist von 2014, trotzdem der Vollständigkeit halber:

https://azure.microsoft.com/de-de/blog/how-to-host-a-scalable-and-optimized-wordpress-for-azure-in-minutes/

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere